Logo der Universität Wien
Univ.-Prof. Dr. Andreas Kletečka

Universitätsprofessor am Fachbereich Privatrecht der Universität Salzburg
Interner Mitwirkender am Institut für Ethik und Recht in der Medizin

E-Mail:   andreas.kletecka@sbg.ac.at
Telefon: +43 (0) 662 8044-3301
Fax:      +43 (0) 662 8044-165

 

 


KURZBIOGRAPHIE

Univ.-Prof. Dr. Andreas Kletečka ist Inhaber eines Lehrstuhls für Bürgerliches Recht an der Universität Salzburg, Habilitation 1997 an der Universität Wien. Arbeits-schwerpunkte sind neben dem Medizinrecht das Liegenschafts- und Wohnrecht, Schadenersatzrecht, Leistungsstörungsrecht und Erbrecht.  Seine Arbeiten wurden mehrmals mit Preisen ausgezeichnet (Wr. Juristische Gesellschaft 1991; Dr.-Kurt-Wagner-Preis 1998 der Österreichischen Notariatskammer; Preis für innovative Lehre der Universität Wien 2002; Manz Verlag, Beste Produktinnovation 2005). Tätigkeit als Rechtsanwaltsanwärter in einer Wiener Wirtschaftskanzlei. Er hat zahlreiche Arbeiten zu fast allen Gebieten des Zivilrechts verfasst (Mitverschulden durch Gehilfenverhalten, 1991; Ersatz- und Nacherbschaft, 1999; Gewährleistung neu, 2001; Wohnungseigentumsgesetz 2002; Handbuch Medizinrecht, herausgegeben gemeinsam mit Aigner/Kletečka-Pulker/Memmer; Bauten auf fremdem Grund, herausgegeben gemeinsam mit Rechberger und Zitta, 2004; Bodenrecht in Österreich, herausgegeben gemeinsam mit Rechberger, 2004). 2006 ist die von ihm bearbeitete 13. Auflage des Lehrbuches Koziol/Welser, Grundriss des bürgerlichen Rechts, Bd I, erschienen. 2008 wird der gemeinsam mit Schauer herausgegebene ABGB-Kommentar (print und online) fertiggestellt. Er ist Leiter einer Ludwig Boltzmann-Arbeitsgruppe zur Reform der Bauten auf fremdem Grund und Mitglied einer ministeriellen Arbeitsgruppe.

PUBLIKATIONEN und VORTRÄGE Download

Spitalgasse 2-4, Hof 2.8
Campus, Altes AKH
A-1090 Wien
T: +43-1-4277-22201
F: +43-1-4277-9222
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0