Vergangene Veranstaltungen 2022


Tagung: Das neue Impfpflichtgesetz - was nun?

Zeit: Mittwoch, 2. Februar 2022, 16.00 - 18.30 Uhr

Ort: Van Swieten Saal der Medizinischen Universität Wien und online (www.meduniwien.ac.at/impfpflichtgesetz

Beschreibung: Das Covid-19-Impfpflichgesetz hat den Schutz der öffentlichen Gesundheit und der Gesundheitsinfrastruktur zum Ziel und tritt nach kontroversieller Diskussion voraussichtlich am 1. Februar 2022 in Kraft.

Welche Fragen zur Umsetzung stellen sich jetzt für jeden Einzelnen und die Gesellschaft? Die Veranstaltung will darauf Antworten geben. Fragen betreffend die Ethik, die Verfassung, das Arbeitsrecht, die Situation des Bildungsbereiches und der Schulen sowie das ärztliche Berufsrecht stehen im Zentrum. Ebenso sollen die medizinischen Grundlagen des Standes der Wissenschaft bezüglich der Impfstoffe einbezogen werden und ein Rückblick auf die Diskussion innerhalb der Bioethikkommission zum Impfen als Akt der Solidarität gegen von Mensch zu Mensch übertragbare Infektionserkrankungen gegeben werden.

Hier finden Sie das Programm zur Veranstaltung.

Anmeldung: www.meduniwien.ac.at/impfpflichtgesetz

Die Veranstaltung ist kostenlos.

22. Workshop des Arbeitskreises "Medizin und Theologie" zum Thema "'Wer heilt, hat die Wahrheit?' Alternative Behandlungsmethoden und Wahrheitsansprüche in der Medizin"

Wissenschaftlicher Tagungsbeirat: Reiner Anselm, Julia Inthorn, Lukas Kaelin, Ulrich Körtner, Martina Schmidhuber  

Zeit: 28.-29. Jänner 2022         

Ort: Seminarraum 'Alte Kapelle' des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin, Campus der Universität Wien (Altes AKH), Spitalgasse 2-4, Hof 2.8, 1090 Wien

Anmeldung: unter stefan.dinges@univie.ac.at
Anmeldung ist unbedingt erforderlich; Teilnahme nur nach Einladung!

Abstracts und Motivationsschreiben sind zu senden an:

Stefan Dinges                 
Institut für Ethik und Recht in der Medizin
Spitalgasse 2-4, Hof 2.8
A-1090 Wien
E-mail: stefan.dinges@univie.ac.at

Call for Abstracts